Alte Eiche Bretter
Sie haben Wind und Wetter durchstanden. Die alte Holzbretter werden verwendet für unsere alte Eiche Tischen. Das Holz ist in manchen Fällen hunderte Jahre alt und gezeichnet durch verschiedene Konditionen und Witterungsbedingungen.
Die Vergangenheit der vielen Generationen und ungestümen Jahreszeiten haben seine Spuren hinterlassen im Holz.
Der Tisch aus alter Eiche kennt unzählig viele Geschichten aus der Vergangenheit und ist nun bereit für die Geschichte die Ihr Haushalt zu bieten hat.
Ambacht van Station7
Station7 buffellederen meubels
Tische aus alter Eiche
Oftmals werden die groben und robusten Außenseiten von Holz bearbeitet und glatt gemacht. Bei uns bleiben kennzeichnenden Stellen im Holz enthalten und formen den ästhetischen Teil von Ihrem einzigartigen Tisch aus alter Eiche.
Zu große Löcher oder Furchen werden aufgefüllt mit kleineren Teilen der gleichen Holzbalken und verleihen dem Tisch daher einen vintage Look.
Staubtuch Fest
Selbstverständlich wird der Tisch so gemacht, dass man diesen mit einem Tuch abnehmen kann und es kann sein, dass man auch mal den Tisch mit dem Staubsauger reinigen muss, um Krümel aus den Furchen zu bekommen. Aber das gehört nun einmal dazu bei solch einem vintage Produkt welcher durch die Jahre hin gekennzeichnet ist.
Merkmale alte Eiche
Holzhärte ◼️◼️◼️◼️◻️
Astlöchter, Furchen, Strukturunterschiede ◼️◼️◼️◼️◻️
Natürliche Ausstrahlung ◼️◼️◼️◼️◻️
Maßänderung des Holzes durch Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe ◼️◼️◼️◻️◻️
Verfärbung durch Licht ◼️◼️◼️◻️◻️
Risiko auf Splittern ◼️◻️◻️◻️◻️

Wie machen wir unsere Tische aus alter Eiche geeignet für den wohnbereich?
Die Tische aus alter Eiche von Station7 werden in verschiedenen Beitz Farben geliefert. Alle Tisch werden lackiert mit einem transparenten matten Komponentenlack. Die Reinigung und Pflege des Tisches begrenzt sich auf das abwischen mit einem leicht feuchten Tuch. Bei einem Tisch aus alter Eiche kann es ab und zu notwendig sein Krümel etc. mit einem Staubsauger mit weichem Aufsatz zu entfernen. Verwenden Sie niemals aggressive Reinigungsmittel, dies kann die Lackschicht antasten, wodurch Flecken ins Holz kommen können. Verwenden Sie ebenfalls keine Scheuermitte. Es ist wichtig, dass das Holz atmen kann, andernfalls kann das Holz rissig werden. Sorgen Sie daher, dass der Tisch nicht für längere Zeit mit z.B. einer Tischdecke aus Plastik abgedeckt wird. Des Weiteren ist es wichtige keine warmen Gegenstände (Pfannen und Töpfe) direkt auf die Tischplatte zu stellen. Hierdurch entstehen Ringe, die nicht mehr entfern werden können. Holz verfärbt unter Einfluss von Tageslicht.
7 extra Tipps um noch länger von Ihnen möbeln genießen zu können:
✔️  Sonnenlicht, aber auch verschiedene Arten von Kunstlicht können dafür sorgen, dass das Holz ausbleicht. Setzen Sie daher Ihren Tisch aus alter Eiche nicht direkter Lichteinstrahlung aus, so verhindern Sie, dass das Holz sich schnell verfärbt.
✔️  Bitte beachten Sie, dass Nägel von Haustieren ihre Möbel beschädigen können. Auch die härtesten Lacke sind nicht kratzbeständig.
✔️  Zu viel Wärme trocknet die Holzfasern aus. Stellen Sie daher Ihren Tisch aus alter Eiche nicht in die Nähe von Wärmequellen. Möchten Sie beispielsweise Ihren Tisch neben einen Radiator stellen, empfehlen wir Ihnen, genügend Platz zwischen dem Boden, dem Radiator und dem Möbelstück zu lassen, damit die Luft im Zimmer gut zirkulieren kann und die Feuchtigkeitsbalance erhalten bleibt.
✔️  Sorgen Sie für das richtige Verhältnis an Luftfeuchtigkeit im Raum. Für das Wohn-/Esszimmer empfehlen wir eine Luftfeuchtigkeit von 45-55%. Die ideale Zimmertemperatur sollte zwischen 18 und 22 Grad Celsius liegen.
✔️  Benutzen Sie niemals aggressive Mittel auf Holz. Kein Terpentin, Chlor oder andere Chemikalien.
✔️  Seien Sie vorsichtig mit spitzen Gegenständen. Diese können den Lack oder Beitz beschädigen.
✔️  Reiben Sie Flecken auf dem Möbelstück nicht ein, sondern reinigen Sie das Leder vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch.

Stühle
Ledersessel
Tische
Sofas