Das Handwerk
Das Handwerk der Lederverarbeitung ist bereits Jahrhunderte alt. Wir lieben und wertschätzen dieses Handwerk und bearbeiten jeden Stuhl oder jedes Sofa aus echtem Leder von Hand – beim Station7LAB in den Niederlanden. Die Techniken, die bei unserem handgefärbten Büffelleder angewendet werden, verleihen jedem Produkt einen einzigartigen Charakter und damit luxuriöses Aussehen und hohe Qualität. Bei Station7 können Sie aus neun verschiedenen Farben auswählen: Cognac, Camel, Chestnut, Tobacco, Moss, Cuba, Ice, Black, Liver. Da wir die Stühle selbst einfärben, ist es sogar möglich, auf Wunsch speziell für Sie neue Farben zu kreieren. Welche Vintage-Art-Farbe ist Ihr Favorit?
Ambacht van Station7
Station7 buffellederen meubels
Vintage-Look
Keine zwei Vintage-Art-Stühle oder Sofas von Station7 sind gleich und jedes Möbelstück aus Büffelleder hat seinen einzigartigen Vintage-Look. Dadurch besitzt jedes Produkt seine eigene Identität. Jeder kennt Möbel aus Massenproduktion, mit exakt den gleichen Mustern und imitierten Unvollkommenheiten. Unser handgefärbtes Büffelleder bringt seinen individuellen Charakter und die erwünschte Unvollkommenheit aus sich selbst mit. Das Handwerk, die Verarbeitung, die Behandlung und das Material machen die Produkte aus handgefärbtem Büffelleder Stück für Stück einzigartig und damit authentisch.Wenn Sie diese Eigenschaften und eine unkonventionelle Möbelkollektion schätzen, ist handgefärbtes Büffelleder genau das Richtige für Sie.
Robustes Echtleder
Anstatt des regulieren Rindsleders, verwenden wir Büffelleder.
Der Büffel hat eine robustere Haut in der das Leben des Büffels seine Spuren hinterlassen hat im Gegensatz zu der des „glatten“ Rinds. Dies gibt dem Hand gefärbten Büffelleder gerade eben den Charakter, wonach viel Wohnräume und Lebensstile um Fragen.
Merkmale Hand Gefärbtes Büffelleder
Verfärbung durch Tageslicht ◼️◼️◼️◻️◻️
Verfärbung durch Sonnenlicht ◼️◼️◼️◼️◻️
Einfach zu pflegen ◼️◼️◼️◼️◼️
Admungsaktiv ◼️◼️◼️◻️◻️
Natürliche Struktur ◼️◼️◼️◼️◻️

Lederverarbeitung – von der Natur in Ihr Wohnzimmer
Die Verarbeitung von Leder erfordert ein hohes Maß an Handwerkskunst und wird auch heute noch auf traditionelle Weise hergestellt. Nach der Reinigung und Spaltung erfolgt einer der wichtigsten Prozesse: das Gerben des Büffelleders mittels Chrom- oder Aluminiumsalzen. Dieser Vorgang sorgt dafür, dass aus roher Tierhaut haltbares Leder wird.
Das noch ungefärbte Leder wird bei Station7 per Hand geschnitten, zu einem Bezug zusammengenäht, bestickt sowie mit Kaltschaum gefüllt. Anschließend wird das Büffelleder von uns per Hand mit Farbe eingerieben und zum Schutz zusätzlich imprägniert. All diese Schritte sorgen für die unvergleichliche natürliche Ausstrahlung unserer Vintage Stühle und Möbel im Industriedesign.
Natürliche Merkmale
Alle Unebenheiten, Merkmale und Spuren, die auf unseren Ledermöbeln sichtbar sind, wurden durch Insektenbisse, Hautfalten, Narben sowie Wunden verursacht und beeinträchtigen die Qualität des Büffelleders in keiner Weise. Gerade Merkmale wie diese machen unsere Industriedesign Möbel so einzigartig und spiegeln im wahrsten Sinne des Wortes die Spuren des Lebens, die ein Büffel geführt hat, in jedem Möbelstück wider.
Das Leder neuer Möbelstücke ist anfangs sehr steif und wird mit der Zeit weich. Durch das Sitzen sowie die Wärme, die hierbei abgeben wird, entstehen natürliche Falten im Büffelleder und auch die Füllung wird weicher.
7 Extra Tipps um noch länger von ihnen Möbeln genießen zu können:
✔️  Sonnenlicht, aber auch verschiedene Arten von Kunstlicht können dafür sorgen, dass das Büffelleder ausbleicht. Setzen Sie daher Ihre Industriedesign Möbel nicht direkter Lichteinstrahlung aus, um noch lange deren strahlende Farbkraft zu genießen..
✔️  Bitte beachten Sie, dass Nägel von Haustieren Kratzer auf dem Leder hinterlassen können. Auch bei robusten Sorten wie Büffelleder ist Vorsicht geboten.
✔️  Zu viel Wärme trocknet die natürlichen Lederfaserstoffe aus. Stellen Sie die Industriedesign Möbel von Station7 daher nicht in die Nähe von Wärmequellen. Möchten Sie beispielsweise Ihr Büffelleder Sofa neben einen Radiator stellen, empfehlen wir Ihnen, genügend Platz zwischen dem Boden, dem Radiator und dem Möbelstück zu lassen, damit die Luft im Zimmer gut zirkulieren kann und die Feuchtigkeitsbalance erhalten bleibt.
✔️  Sorgen Sie für das richtige Verhältnis an Luftfeuchtigkeit im Raum. Für das Wohnzimmer empfehlen wir eine Luftfeuchtigkeit von 45-55%. Die ideale Zimmertemperatur sollte zwischen 18 und 22 Grad Celsius liegen.
✔️  Benutzen Sie niemals aggressive Mittel wie Terpentin, Chlor oder andere Chemikalien für die Lederreinigung.
✔️  Seien Sie vorsichtig mit spitzen Gegenständen wie Reißverschlüssen oder Gürteln, da diese das Büffelleder beschädigen könnten.
✔️  Reiben Sie Flecken auf dem Möbelstück nicht ein, sondern reinigen Sie das Leder vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch.

Leder Pflege Station7
Lederpflege
Genauso wie bei Menschen können bei Möbel auch Unebenheiten kaschiert werden. Station7 hat für jede Farbe und Material spezielle Pflegeserien im Sortiment, womit Sie das Produkt pflegen können.

Stühle
Ledersessel
Tische
Sofas