Buffelleer Station7

Der unvergleichliche Look der Station7 Industriedesign-Möbel kommt nicht von ungefähr: Exquisites Büffelleder und durch Handwerkskunst veredelte Verarbeitung sorgen für die unverwechselbare Ausstrahlung unserer einzigartigen Lederstühle und Möbel im Industriedesign. Aber wie wird unser Leder verarbeitet und warum stellt Station7 seine Industriedesign-Möbel ausschließlich aus Büffelleder her?

Lederverarbeitung – von der Natur in Ihr Wohnzimmer

Die Verarbeitung von Leder erfordert ein hohes Maß an Handwerkskunst und wird auch heute noch auf traditionelle Weise hergestellt. Nach der Reinigung und Spaltung erfolgt einer der wichtigsten Prozesse: das Gerben des Büffelleders mittels Chrom- oder Aluminiumsalzen. Dieser Vorgang sorgt dafür, dass aus roher Tierhaut haltbares Leder wird. Das noch ungefärbte Leder wird bei Station7 per Hand geschnitten, zu einem Bezug zusammengenäht, bestickt sowie mit Kaltschaum gefüllt. Anschließend wird das Büffelleder per Hand mit Farbe eingerieben und zum Schutz zusätzlich imprägniert. All diese Schritte sorgen für die unvergleichliche natürliche Ausstrahlung unserer Büffelleder-Stühle und Möbel im Industriedesign.

Lederverarbeitung – von der Natur in Ihr Wohnzimmer

Die Verarbeitung von Leder erfordert ein hohes Maß an Handwerkskunst und wird auch heute noch auf traditionelle Weise hergestellt. Nach der Reinigung und Spaltung erfolgt einer der wichtigsten Prozesse: das Gerben des Büffelleders mittels Chrom- oder Aluminiumsalzen. Dieser Vorgang sorgt dafür, dass aus roher Tierhaut haltbares Leder wird. Das noch ungefärbte Leder wird bei Station7 per Hand geschnitten, zu einem Bezug zusammengenäht, bestickt sowie mit Kaltschaum gefüllt. Anschließend wird das Büffelleder per Hand mit Farbe eingerieben und zum Schutz zusätzlich imprägniert. All diese Schritte sorgen für die unvergleichliche natürliche Ausstrahlung unserer Büffelleder-Stühle und Möbel im Industriedesign.

Einzigartiges Büffelleder

Alle Industriedesign-Möbel von Station7 werden aus Büffelleder hergestellt, da es im Gegensatz zu herkömmlichen Rindsleder eine weitaus gröbere sowie offenere Porigkeit aufweist. Genau dies sorgt für den unverkennbaren Industrial Style und macht alle Möbel und Lederstühle im Industriedesign so robust und langlebig. Bei richtiger Pflege können Industriedesign-Möbel gezielt vor Flecken oder dem Ausbleichen durch die Sonne geschützt werden.

Natürliche Merkmale

Alle Unebenheiten, Merkmale und Spuren, die auf unseren Ledermöbeln sichtbar sind, wurden durch Insektenbisse, Hautfalten, Narben sowie Wunden verursacht und beeinträchtigen die Qualität des Büffelleders in keiner Weise. Gerade Merkmale wie diese machen unsere Industriedesign Möbel so einzigartig und spiegeln im wahrsten Sinne des Wortes die Spuren des Lebens, die ein Büffel geführt hat, in jedem Möbelstück wider. Das Leder neuer Möbelstücke ist anfangs sehr steif und wird mit der Zeit weich. Durch das Sitzen sowie die Wärme, die hierbei abgeben wird, entstehen natürliche Falten im Büffelleder und auch die Füllung wird weicher.

Lederpflege

Büffelleder ist ein Naturprodukt, welches Ihnen bei guter Pflege und achtsamen Umgang noch viele Jahre Freude bereiten wird. Das optimale Reinigungsmittel reinigt das Leder nicht nur, sondern nährt dieses auch und hält es geschmeidig. Wir empfehlen Ihnen 4-6 Mal pro Jahr unser speziel entwickeltes Leder Pflegemittel anzuwenden. Diese Lederpflege bietet eine komplette Versorgung.

Erfahren Sie hier, wie Sie unser Büffelleder pflegen müssen..

Buffelleer Station7